Der Fluss die Dunká

riverDer Fluss unterhalb der Brücke ist gut begehbar und einfach zu befischen. Entlang des oberen Teils des Flusses führt eine gut ausgebaute Naturstrasse entlang. Für die Fahrt zu den oberen Poolen ab Nr. 16 wird unbedingt ein 4X4 Fahrzeug benötigt. 

Die Fische werden grundsätzlich nicht released. Allfälliges Zurücksetzen der Fische liegt im Gutdünken des Fischers.
Ausnahme sind weibliche Fische mit einer Länge von über 70 cm. Diese müssen in den Fluss zurückgesetzt werden und helfen damit, den Bestand des Flusses zu verbessern.

Die Lachse und/oder der zusätzliche Beifang können in Island oder anderswo verarbeitet werden. Die Adresse des Räuchermeisters in Island liegt im Fischerhaus auf. Auf der Rückfahrt zum Flughafen kann der Fang in Reykjavik bei der Räucherei abgegeben werden.

In der Schweiz empfehlen wir die Räucherei „Das Pure“ von Patrick Marxer in Wetzikon, welcher ebenfalls eine ausgezeichnete Qualität liefert.hestfoss